Steven Mohr
Steven Mohr

Regionalliga Südwest

SVE: Vertrag von Laprevotte um ein weiteres Jahr verlängert

Vertragsverlängerung bei der Steffen-Mannschaft

Elversberg. Der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers Charles-Elie Laprevotte bei der SV Elversberg hat sich durch die bisherige Anzahl an Einsätzen in der Regionalliga Südwest automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Der 29-Jährige, dessen ursprünglicher Vertrag noch ein halbes Jahr gültig gewesen wäre, bleibt nun bis Ende der Saison 2022/2023 in Elversberg.

Laprevotte kam im vergangenen Sommer vom Liga-Konkurrenten Kickers Offenbach an die Kaiserlinde, zuvor war der Mittelfeldspieler unter anderem in
mehreren Spielen in der 2. Liga für den 1. FC Magdeburg und in der 3. Liga für Magdeburg und Preußen Münster im Einsatz. In seiner Zeit beim SC Freiburg
kam Laprevotte darüber hinaus auf einen Erstliga-Einsatz gegen den FC Bayern München. Seit seinem Wechsel nach Elversberg vor sechs Monaten hat Elie
Laprevotte keine einzige Partie verpasst: In der Regionalliga Südwest lief der 29-Jährige in jedem der bislang 21 Saisonspiele von Beginn an auf, dazu
kommen die beiden Partien im Saarlandpokal und das DFB-Pokal-Spiel im Sommer gegen den 1. FSV Mainz 05, in dem Laprevotte 120 Minuten lang für
die SVE auf dem Feld stand.

„Elie hat in der ersten Saison-Hälfte konstant bewiesen, dass er für unser Spiel im Zentrum sehr wertvoll und eine wichtige Stütze ist“, sagt SVE-Sportdirektor
Ole Book: „Er verfügt über eine sehr intelligente Spielweise, einen guten Überblick und ist sowohl im Spielaufbau als auch in der Rückwärtsbewegung
sehr verlässlich. Dementsprechend freuen wir uns, dass wir auch über die aktuelle Saison hinaus mit Elie weiterarbeiten können.“ Elie Laprevotte
ergänzt: „Ich hatte hier in Elversberg schnell ein sehr gutes Gefühl und das hat sich im Laufe der vergangenen Monate weiter bestätigt. Die Arbeit mit dem
Verein und mit der Mannschaft ist sehr positiv und ambitioniert. Ich freue mich auf die weitere Saison mit dieser Mannschaft und darauf, auch in der nächsten Saison weiter ein Teil des Teams zu sein.“

Quelle: Pressemitteilung Verein

Teile den Artikel

Share on facebook
Share on email

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an