Steven Mohr
Steven Mohr

3. Liga

München-Kapitel ist Geschichte! Verstärkt Sascha Mölders den 1.FCK?

Mölders-Transfer wäre der Hammer!

München/Kaiserslautern. In der 3.Liga ist das Kapitel zwischen Urgestein und Publikumsliebling Sascha Mölders und dem TSV 1860 München unschön zu Ende gegangen. Der Angreifer, der erst in der vergangenen Woche sein Arbeitspapier beim TSV 1860 München vorzeitig aufgelöst hatte, steht wohl ziemlich hoch im Fokus des 1.FC Kaiserslautern. Nach unseren Recherchen zufolge, plant der 1.FC Kaiserslautern mit dem Angreifer einen wirklichen Coup – und das schon zur Winterpause!

Sascha Mölders (38) soll den 1.FC Kaiserslautern zur Rückrunde verstärken und ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk für die Fans des Clubs werden. Eine Bereicherung wäre der erfahrene Stürmer in allen Fällen.

Im Sturmzentrum hat der 1.FC Kaiserslautern noch großen Handlungsbedarf – denn außer Daniel Hanslik konnte sich im Sturm kaum einer beweisen. Neuzugang Simon Stehle (Hannover 96) war mehr ein Fehlgriff als Neuzugang, Elias-Paul Huth schafft es immer nur zu Kurzeinsätzen im Antwerpen-Team oder kickt sogar in der Oberliga-Mannschaft. Mölders würde dem FCK zu mindestens in Sachen Toren bestimmt sehr viel weiterhelfen. Man darf gespannt sein, wie es mit Sascha Mölders endet und wo er am Ende landet…

Mit nur 13 Gegentreffer stellen die Pfälzer den Spitzenwert der 3.Liga dar, sind aber gleichzeitig mit nur 28 geschossenen Treffern auch hinter den eigenen Erwartungen – Torjäger Sascha Mölders (38), der weiß wo das Tor steht, wäre sogar sofort Spielberechtigt! Also ein Schnäppchen für die roten Teufel!

Im Raum soll eine Verpflichtung für ein halbes Jahr stehen, denn beim 1.FC Kaiserslautern sucht man einen „Knipser“ für den kurzfristigen Erfolg! DEN AUFSTIEG! Tor-Ass Sascha Mölders, wie ihn ein FCK-Macher beschreibt, wäre da genau die richtige Adresse. Die Kosten von bis 80.000 Euro wären dabei kein Risiko.

Neben Sascha Mölders wurde zuletzt auch mehrmals der Name Martin Kobylanski (Eintracht Braunschweig) ins Rennen beim 1.FC Kaiserslautern geworfen. In Braunschweig ist der Angreifer derzeit nur Reservist und mit FCK-Coach Marco Antwerpen würde Kobylanski auf einen ehemaligen Weggefährden treffen.

Ist Sascha Mölders am Ende die erhoffte Aufstiegs-Chance für den 1.FC Kaiserslautern?…

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an