Steven Mohr
Steven Mohr

Regionalliga Südwest

„Überglücklich wieder hier zu sein“ – Boesen kehrt an die Mosel zurück

Trier hat den verlorenen Sohn zurück

Trier. Eintracht-Trier holt Vincent Boesen zurück. Der 23-jährige kommt von Rot-Weiß Oberhausen und unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2024.

„Ich bin überglücklich wieder hier zu sein. Ich war die letzten Spiele immer im Stadion und freue mich jetzt in der kommenden Saison wieder im Moselstadion aufzulaufen. Der Verein hat mir zudem eine berufliche Perspektive geboten, deshalb hat einfach das Gesamtpaket gepasst“, freut sich Boesen auf seine Rückkehr.

Boesen spielte bereits in der Jugend für den SVE und wurde in der damaligen U19 von Trainer Thomas Paulus U-19 Regionalligameister. Sein Debüt für die Eintracht in der Regionalliga gab der gebürtige Trierer am 30. April 2016 beim Spiel gegen den SC Freiburg II. Im Sommer 2017 verließ der 1,86 Meter große Stürmer die Moselstadt und wechselte zum 1. FC Nürnberg II. Es folgten Stationen bei Alemannia Aachen, dem SV Elversberg und Rot-Weiß Oberhausen. Dabei absolvierte der Rechtsfuß 129 Partie, in denen ihm 29 Tore gelangen.

„Wir sind davon überzeugt, dass Vincent uns mit seiner Qualität und Regionalligaerfahrung offensiv unberechenbarer macht. Es ist super, dass wir wieder einen ehemaligen Spieler von unserem Konzept überzeugen konnten“, ist Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar von der Qualität Boesens überzeugt.

Quelle: Pressemitteilung Verein (15.06.2022)

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an