Steven Mohr
Steven Mohr

Regionalliga Südwest

Kiefer verlässt die SVE! Personelle Änderung an der NLZ-Spitze zur neuen Saison

Überrasche Mitteilung aus Elversberg

Elversberg. Die SV Elversberg und Jens Kiefer, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Saar der SVE, haben nach sehr vertrauensvollen Gesprächen gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit zur neuen Spielzeit zu beenden. Als Ergebnis der Gespräche und Analysen ist zum einen Kiefer selbst zu dem Entschluss gelangt, sich als Fußball-Lehrer in Zukunft wieder anderen Aufgaben widmen zu wollen. Zum anderen möchte die SV Elversberg ihrerseits nach vier Jahren der Zusammenarbeit neue Impulse hinsichtlich der weiteren Entwicklung und Ausgestaltung des NLZ Saar setzen. Vor diesen Hintergründen haben beide Seiten einvernehmlich beschlossen, ab diesem Sommer getrennte Wege zu gehen.

Der 47-jährige Kiefer, dem im Jahr 2013 als damaliger Cheftrainer der Profi-Mannschaft mit der SVE der Aufstieg in die 3. Liga gelungen war, kehrte nachweiteren Trainer-Stationen beim SV Eintracht Trier, dem FC Homburg und dem1. FC Kaiserslautern (U17) zur Spielzeit 2018/2019 nach Elversberg zurück und übernahm die Funktion als NLZ-Leiter. Neben der Weiterentwicklung de Nachwuchs-Abteilung erreichte die SV Elversberg seit diesem Zeitpunkt unter anderem die Regionalliga-Meisterschaft und den Aufstieg der U17 in die B- Junioren-Bundesliga Süd/Südwest (2021), die zweimalige Meisterschaft der U19 in der Regionalliga Südwest (2019/2021), den Aufstieg der U21 in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (2019) sowie die Saarlandpokal-Siege der U17 (2019) und U19 (2019/2020)

„Wir haben in den vergangenen vier Jahren gemeinsam einige Erfolge gefeiert, Entwicklungen vorangetrieben und Momente erlebt, die mir in Erinnerung bleiben werden. Ich hatte hier im Leistungszentrum eine sehr positive Zeit und ein gutes Team, mit dem die tägliche Zusammenarbeit viel Freude bereitet hat“, sagt Jens Kiefer: „Trotzdem sehe ich für mich persönlich den Moment gekommen, mich inhaltlich wieder anderen Aufgaben zu widmen und noch mal näher an das direkte sportliche Geschehen heranzurücken.“ Swen Hoffmann, Vizepräsident der SV Elversberg fügt hinzu: „In den Gesprächen, die wir in den vergangenen Wochen geführt haben, hat sich auf beiden Seiten immer deutlicher herauskristallisiert, dass der Zeitpunkt für Veränderungen gekommen ist. Im Bereich der Nachwuchsförderung steht die stetige Weiterentwicklung und Optimierung unseres Leistungszentrums im Vordergrund, und in diesem Zusammenhang wollen wir nun neue Impulse setzen. Da wir gleichzeitig den Wunsch von Jens gesehen haben, sich neu zu orientieren, ist der Entschluss, im Sommer die Zusammenarbeit zu beenden,

ür beide Seiten sinnvoll gewesen. Wir blicken dennoch positiv auf die Zeit mit Jens Kiefer als NLZ-Leiter zurück. Er hat bei der SV Elversberg viel bewirkt und wir sind uns sicher, dass er auch seine zukünftigen Aufgaben erfolgreich angehen wird.“

Wer zukünftig die Position des Sportlichen Leiters des NLZ Saar übernehmen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die SV Elversberg bedankt sich bereits jetzt bei Jens Kiefer für sein Engagement bei der SVE in den vergangenen Jahren. Auf dem weiteren Weg wünscht der Club Jens Kiefer sportlich wie persönlich alles Gute.

Quelle: Pressemitteilung Verein

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an