Steven Mohr
Steven Mohr

Regionalliga Südwest

FC 08 Homburg verpflichtet Mounir Bouziane

Mounir Bouziane verstärkt den FCH

Homburg. Der FC 08 Homburg hat heute den Mittelstürmer Mounir Bouziane verpflichtet. Der zuletzt vereinslose gebürtige Franzose erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2022.

ach der Vertragsauflösung von Damjan Marceta wurde der FC 08 Homburg nochmals auf dem Transfermarkt tätig und verpflichtet den 30-Jährigen Mounir Bouziane. „Mounir ist ein unheimlich erfahrener Spieler, der uns mit seiner Routine vorne sehr helfen wird. Zudem überzeugt er mit Schnelligkeit und bringt eine hohe Motivation mit, Gas zu geben. Wir sind sehr froh, dass Mounir nun Teil unseres Teams ist“, freut sich Coach Timo Wenzel über die Verpflichtung Bouzianes.

Bouziane, der gebürtig aus dem Elsass stammt, begann seine Karriere bei seinem Heimatverein FC Saint-Louis Neuweg, ehe er nach Straßburg wechselte. 2010 wagte er schließlich den Schritt nach Deutschland und schloss sich der U19 des SC Freiburg an, wo er auch die dortige Fußballschule besuchte. Im Mai 2010 kam Bouziane mit der 2. Mannschaft des SC Freiburg zu seinem Debüt im Herrenbereich in der Regionalliga Süd.

Es folgten Wechsel zum 1. FSV Mainz 05 II, mit denen er in die 3. Liga aufstieg, sowie zum FC Energie Cottbus. 2016 kehrte Bouziane zum 1. FSV Mainz 05 zurück und kam dort im gleichen Jahr zu seinem Bundesligadebüt. Ein Jahr später wechselte der 30-Jährige zum Drittligisten FC Hansa Rostock und im Anschluss zum SV Waldhof Mannheim, mit denen er wiederum den 3.Liga-Aufstieg schaffte. Im Oktober 2020 verpflichtete Türkgücü München den zu dieser Zeit vereinslosen Mittelstürmer. Im Sommer 2021 verließ er den Verein jedoch wieder.

Insgesamt kommt der gebürtige Franzose auf 140 Einsätze in der 3. Liga, 120 Regionalliga-Spiele und einen Bundesliga-Einsatz. In Homburg erhält Bouziane nun einen Vertrag bis 30. Juni 2022.  „Ich freue mich, dass alles geklappt hat und ich endlich wieder spielen kann. Homburg ist ein sehr ambitionierter Verein. Mein Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich zu holen und meinen Beitrag zu leisten, um der Mannschaft bestmöglich zu helfen“, blickt Bouziane auf seine bevorstehende Zeit in Homburg.

Quelle: Pressemitteilung Verein

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an