Steven Mohr
Steven Mohr

U19-Junioren DFB-Pokal

Ziegler-Pfostenkracher wird zur Unglücksursache des Ausscheidens

Decker-Mannschaft verkauft sich im Ellenfeldstadion gut

Neunkirchen. Im Wettbewerb der U19-Junioren bekamen die Zuschauer am Morgen den Auftritt zwischen der SV 07 Elversberg aus der U19-Junioren Regionalliga Südwest und Fortuna Düsseldorf aus der Fußball U19-Junioren Bundesliga West zu sehen. Ausgetragen wurde die Partie im Neunkircher Ellenfeldstadion. Die Mannschaft von Trainer Kai Decker verkaufte sich sehr gut und zwang Fortuna Düsseldorf zur Höchstleistung – und hätte die Fortuna beinahe zum frühzeitigen Rückstand gezwungen.

Gleich zu Beginn der Partie zeigte Gastgeber SV 07 Elversberg nach einem Zuspiel in die Schnittstelle eine Großchance – doch Anton Ziegler (3.) schoss die Kugel an den Pfosten. So kam dann alles anders. Ephraim Kalonji (42.) versetzte die Mannschaft von Trainer Kai Decker kurz vor dem Pausenpfiff mit dem 1:0 der Gäste in Schockstarre. Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel drängte die Decker-Elf zwar auf den Ausgleichstreffer, doch mitten in die Drangphase der Hausherren erhöhte Fortuna Düsseldorf auf 2:0 – Ephraim Kalonji bereite vor, Niko Garic (65.) schoss ungehindert die Entscheidung im Spiel um das Weiterkommen im U19-Junioren DFB-Pokal. Spielende.

SV 07 Elversberg – Fortuna Düsseldorf emspor, v.l. Simon Ludwig (Düsseldorf), Anton Ziegler (Elversberg), Niko Garic (Düsseldorf)

Teile den Artikel

Share on facebook
Share on email

Mit freundlicher Unterstützung von

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an