Steven Mohr
Steven Mohr

Verbandsliga Nordost

Zimmer-Knoten geplatzt! Hellas Bildstock düpiert die SGMU

Bildstock hätte noch höher gewinnen können

Urexweiler/Marpingen. Positive Schlagzeile – im Auswärtsspiel der Verbandsliga Nordost platze bei Bildstocks Manuel Zimmer der langersehnte Torknoten. Die Partie zwischen der SG Marpingen-Urexweiler und dem SV Hellas 05 Bildstock ging mit 3:1 an die Gästemannschaft um Trainer Michael Alff. In der Tabelle belgt der SV Hellas 05 Bildstock nun mit 13 Punkten den vierten Tabellenrang, wobei die mannschaft von Trainer Faruk Kremic (9 Punkten) auf den neunten Tabellenrang abrutscht. Für das kommende Ligaspiel muss sich Hellas Bildstock auf heimischen Untergrund mit dem SV Schwarzenbach messen. Die SG Marpingen-Urexweiler ist auswärts beim SV Rohrbach gefordert.

Lange sah es nach einem ersten Durchgang ohne Treffer aus, doch sechs Minuten vor dem Halbzeitpfiff durch Schiedsrichter Christoph Busch landete der Ball in den Maschen der Gastgeber; Philipp Klein (39.) versenkte zum Führungstreffer der Alff-Mannschaft. Nur vier Minuten später ertönte erneut der Hellas-Torjubel. Für Manuel Zimmer (43.) war es mit dem 2:0 der Gäste sein erster Saisontreffer und er konnte seinen Torknoten platzen lassen. Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang zeigte sich immer wieder Hellas Bildstock brandgefährlich, wurde allerdings gleich viermal von Schiedsrichter Christoph Busch ausgebremst – nach Abseitsentscheidungen. Nach einem verletzungsbedingten Wechsel im Gehäuse der Hausherren, ersetzte Ginaluca Burgio den angeschlagenen Maximilian Ziegler – und fünf Minuten später ließ es der eingewechselte Burgio im eigenen Strafraum krachen; Foulspiel als letzter Spieler an Julian Kriesch (58.) und Schiedsrichter Christoph Busch zeigte auf den Punkt, aber gab keine Karte. Bildstocks Julian Kriesch (59.) verwandelte souverän zum 3:0. Kurz darauf scheiterte Kriesch (64.) mit seinem Torabschluss am Pfosten. Die Mannschaft von Trainer Faruk Kremic schoss lediglich noch den Anschlusstreffer zum 1:3 durch Maximillian Recktenwald (70.) – seine bereits vierte Saisonbude. Ende.

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an