Steven Mohr
Steven Mohr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Gruppe Süd

Die Aufstiegsrunde ist perfekt! Wiesbach ringt Jägersburg 4:1 nieder und steht am Ziel

Bei M‘Passi ist der Knoten geplatzt

Wiesbach. Langsam können sich die Fans in Wiesbach auf die große Party-Endrunde einstellen. Im Heimspiel gegen den FSV Jägersburg verzeichnete Hertha Wiesbach einen ungefährdeten 4:1-Heimerfolg. Somit dürfte dem FC Hertha Wiesbach die Aufstiegsrunde kaum noch wegnehmen zu sein. In der Tabelle ist die Mannschaft von Trainer Michael Petry aktuell mit 37 Punkten engster Verfolger von Wormatia Worms (45 Punkten) und das beste saarländische Team in der Klasse. Jägersburg muss nach wie vor mit 18 Punkten und dem Tabellenplatz 10 stark mit der Abstiegrtunde rechnen. Im nächsten Ligaspiel fährt Hertha Wiesbach zum nächsten Saarderby nach Diefflen – Jägersburg bekommt es mit Spitzenreiter Wormatia Worms zu tun.

Im Saarderby gegen den FSV Jägersburg erzielten Ruddy M‘Passi mit einem Doppelpack, sowie Giovanni Runco und Pascal Piontek die Tore. Auf der Gästesseite markierte Tim Klotsch den Ehrentreffer.

Beim FC Hertha Wiesbach können somit die Planungen vorangetrieben werden. In der Aufstiegsrunde zum Regionalliga-Fußball darf sich die Petry-Mannschaft mit Teams wie dem SV Eintracht Trier, 1.FC Kaiserslautern II – und möglicherweise sogar noch dem TuS Koblenz messen. Außerdem ist Wormatia Worms in dieser Endrunde ebenfalls mit dabei. Es bahnt sich also eine sehr spannende und von den Qualitäten her eine starke und interessante Endrunde an.

Teile den Artikel

Share on facebook
Share on email

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an