Steven Mohr
Steven Mohr

Regionalliga Südwest

Langfristige Vertragsverlängerung mit Luca Schnellbacher

Elversberg bindet Stammspieler

Elversberg. Ein Zeichen zum frühen Zeitpunkt: Die SV Elversberg und Luca Schnellbacher haben sich auf eine langfristige Verlängerung der Zusammenarbeit geeinigt. Der Vertrag des Offensivspielers, der ursprünglich zum Ende der aktuellen Saison 2021/2022 ausgelaufen wäre, wurde bereits zum jetzigen Zeitpunkt verlängert und läuft vier weitere Jahre bis Ende der Saison 2025/2026.

Der 27-jährige, variabel einsetzbare Offensivspieler ist seit fast eineinhalb Jahren für die SV Elversberg im Einsatz. Zur Saison 2020/2021 wechselte Luca Schnellbacher vom damaligen Drittligisten Preußen Münster an die Kaiserlinde – und brachte bereits eine beeindruckende Erfahrung von 220 Drittliga-Spielen mit ins Saarland. Bei der SVE war der eigentliche Stürmer, der mittlerweile auch oft auf der linken Außenbahn zum Einsatz kommt, von Beginn an gesetzt: In seiner ersten Saison stand er beinahe in jedem Regionalliga-Spiel auf dem Platz, auch in der aktuellen Saison verpasste „Schnelly“ bisher kaum ein Spiel.
Dabei konnte der Offensivspieler seine Qualitäten vor dem gegnerischen Tor mehrfach unter Beweis stellen: In 57 Pflichtspielen für die SVE erzielte Luca Schnellbacher 28 Tore und bereitete elf weitere Treffer vor. Besonders in Erinnerung bleiben dabei sicherlich auch die Treffer im DFB-Pokal: Sowohl in der Saison 2020/2021 gegen den Zweitligisten FC St. Pauli als auch in der aktuellen Saison 2021/2022 gegen den Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 war Schnellbacher im DFB-Pokal mit zwei bzw. drei Treffern erfolgreich.

„Luca ist sowohl durch seine charakterlichen Eigenschaften als auch insbesondere durch seine fußballerischen Qualitäten eine Bereicherung für die Mannschaft und den Verein. Er gibt jeden Tag alles auf dem Platz und das zeigt sich am Ende auch in den Pflichtspielen“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book: „Das Vertrauen, dass wir in ihn und seine Leistung haben, ist groß. Dementsprechend freuen wir uns, dass wir langfristig mit Luca planen können.“ Schnellbacher ergänzt: „Ich habe mich bei der SV Elversberg vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt. Ich bin auf der einen Seite persönlich mit meiner Familie hier absolut angekommen und habe auf der anderen Seite auf dem Platz mit der Mannschaft, dem Trainerteam und dem gesamten Umfeld ein sehr gutes Gefühl. Ich habe noch große Ziele mit dem Verein und freue mich auf die Zukunft bei der SVE.“

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an