Steven Mohr
Steven Mohr

U16 Verbandsliga

Elversberger U16 II verliert Entscheidungsspiel

1. FC Saarbrücken wollte gewinnen und gewann

Quierschied. Auf dem Kunstrasenplatz in Quierschied kam es in der U16 Verbandsliga zum Entscheidungsspiel um  die Meisterschaft. Der 1. FC Saarbrücken II gegen die Vertretung des SV Elversberg II. Beide Mannschaften sicherten sich mit einem Sieg am letzten Spieltag die Teilnahme zu diesem Spiel Bei so einem Spiel sollte man meinen, dass sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüberstehen. Dies war an diesem Tag nicht der Fall. Der FCS führte zur Halbzeit schon mit 3:1. Die Führung in der 16. Minute glich  Dion Tyler Rosche gleich im Anschluss in der 17. Minute aus. Dann aber in der 19. Minute erneut die  Führung für den 1. FC Saarbrücken.

Saarbrücken war die spielbestimmende Mannschaft und hielt bei den wenigen Angriffsversuchen von Elversberg mit körperlicher Präsenz dagegen. Das Team von Elversberg konnte nie zum Spiel finden  und leistete sich viele Fehler im Spielaufbau und auch in der Defensive. Dazu kam die frühe  verletzungsbedingte Auswechslung eines Abwehrspielers.

Nach dem Seitenwechsel, Elversberg tauschte den Torwart, ging es gleich wieder in Richtung Elversberger Tor und den Treffer zum 4:1. Saarbrücken ließ nicht locker und wollte die gute Leistung  mit weiteren Toren krönen. Auf der anderen Seite gab es nun auch Chancen für das Team um Trainer Robin Vogtland aber Marius Gossow im Tor von Saarbrücken ließ sich nicht überwinden.

Kurz vor Schluss erzielte Finn Keller sogar noch das 5:1, was dann auch der Endstand war. Der 1. FC Saarbrücken holte sich die Meisterschaft in der U16 Verbandsliga. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Quelle: Michael Schmitt

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an