Steven Mohr
Steven Mohr

Schröder-Liga Saar

Typisches 0:0-Spiel! Quierschied und Neunkirchen ohne Gewinner – Cullmann verletzt

Neunkirchen muss nun zum Kracher nach Wiesbach

Quierschied. Ausgeglichene Partie auf dem Kunstrasen in Quierschied. Die Partie zwischen der SpVgg Quierschied und Borussia Neunkirchen endete in der Schröder-Liga Saar mit einem mageren 0:0. Im Spiel selbst zeigten sich kaum Großchancen, größtenteils harmlose Torabschlüsse bei denen die Gastgeber um Trainer Thomas Bettinger ein kleines chancenplus hatte. Einen Wermutstropfen musste Borussen-Trainer Björn Klos allerdings aus Quierschied mitnehmen, denn Sebastian Cullmann (15.) verletzte sich wohl etwas schwerer am Fuß und musste den Platz frühzeitig verlassen. In der Tabelle steht Borussia Neunkirchen mit 19 Zählern auf dem 4.Tabellenplatz und muss nach einem schwächeren Auftritt in Quierschied bereits am Mittwochabend im Saarlandpokal beim Oberligisten FC Hertha Wiesbach antreten. Ursprünglich hätte die Partie in Neunkirchen ausgetragen werden sollen, doch das Heimrecht wurde getauscht. Die Mannschaft von Quierschied-Trainer Thomas Bettinger steht in der Tabelle mit 17 Punkten auf dem 7.Tabellenrang. Sie begegnen im Saarlandpokal unter der Woche auswärts beim SV Auersmacher. In der Schröder-Liga Saar begegnen Borussia Neunkirchen im heimischen Ellenfeldstadion gegen Halberg Brebach. und Quierschied reißt auswärts nach Dillingen.

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an