Steven Mohr
Steven Mohr

Landesliga West

Düren-Bedersdorf ärgert Friedrichweiler! Entscheidung durch Engeldinger

Scherer-Mannschaft steht mit leeren Händen da

Friedrichweiler. In Friedrichweiler konnte sich der SV Düren-Bedersdorf zur Abendstunde mit 2:1 durchsetzen und den SV Friedrichweiler ärgern. Die Mannschaft um Spielertrainer Janosch Scherer brachte die 1:0-Führung nicht über die Zeit retten und musste sich geschlagen geben. Tobias Engeldinger (Düren-Bedersdorf) sorgte vor ca. 200 Zuschauern für die Entscheidung. In der Tabelle ist Friedrichweiler (49 Punkten) Tabellensechster, mit einem Punkt weniger ist der SV Düren-Bedersdorf (48 Punkten) um Spielertrainer Marius Mosbach jetzt nur noch einen Zähler schlechter. Das kommende Ligaspiel muss Friedrichweiler auswärts beim SV Britten-Hausbach antreten, Düren-Bedersdorf tritt ebenfalls auswärts bei der SG Körprich-Bilsdorf an.

Eigentlich startete die Partie nach den Vorstellungen der Gastgebern, denn Jan Horbach (9.) besorgte die 1:0 Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff kam Friedrichweiler dann ins Hintertreffen. Yann-Luca Forth (44.) schockte die Scherer-Mannschaft zum physiologisch schlechtesten Zeitpunkt mit dem 1:1. Halbzeit.

Noch schlimmer kam es aus Gastgeber-Sicht wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff: Tobias Engeldinger (53.) versenkte zum 2:1 des SV Düren-Bedersdorf. Im weiteren Spielverlauf wurde die Mannschaft um Spielertrainer Janosch Scherer, die manchmal etwas die Zielstrebigkeit im Torabschluss vermissen ließen, immer stärker. Hätte sich auch beinahe mit dem Ausgleichstreffer belohnen können, als der Torabschluss von Maximilian Kellmeyer (72.) an die Latte knallte, von dort deutlich hinter die Linie (Fußball-News Saarland stand direkt hinter dem Tor) sprang – nur der Schiedsrichter gab den Treffer nicht. So ging es aus Heimsicht weiter mit dem Rückstand, bei dem auch es bis zum Schlusspfiff blieb. Ende.

Sicht enttäuscht nach dem Spielabpfiff: Friedrichweiler-Spielertrainer Janosch Scherer – FOTOS: Steven Mohr

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an