Steven Mohr
Steven Mohr

Bezirksliga Homburg

Der nächste Derbysieg! SVK kommt Tabellenführer Biesingen näher

Platzverweiß für Alstadt-Trainer Rothfuchs

Kirkel. Fußball-Bezirksligist SV Kirkel hat auch das nächste Derby in der Bezirksliga Homburg für sich entschieden. Im Heimspiel gegen den SV Altstadt besiegte die Jankovic-Mannschaft die Gäste vom SV Altstadt mit 2:0. Damit geht auch dieses Derby an die Mannschaft aus Kirkel. In der Tabelle belegt der SV Kirkel aktuell mit fünf Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter FV Biesingen den Jägerplatz und steht auf dem 2.Tabellenplatz. Altstadt dagegen ist mit 13 Zählern auf dem 5.Tabellenrang zu finden. Das nächste Ligaspiel ist für den SV Kirkel erneut auf dem eigenen Platz eine Heimaufgabe gegen TuS Rentrisch, Alstadt muss nach Hassel reisen.

Im Derby zwischen Kirkel und Alstadt ging es turbolent zu, viele Nickligkeiten auf und neben dem Spielfeld. Doch zunächst bejubelte Kirkel durch den vierten Saisontreffer von Matthias Spuhler (16.) den Führungstreffer. Bevor die Mannschaft von Spielertrainer Milos Jankovic nachlegen konnte, verlor sein Team einen Spieler mit einem Platzverweis. Marko Nikolic (48.) sah von Schiedsrichter Martin Behr die Ampelkarte (gelb-rot) und musste den Platz verlassen. In Unterzahl münzten die Gastgeber allerdings ihre nächste Torchance in ein Tor um; Mujo Hasanovic (59.) ballerte mit seinem bereits sechsten Saisontreffer die Vorentscheidung und sorgte für das beruhigende 2:0 – dachten zu mindestens alle. In der Schlussphase wurde es außerhalb des Spielfeldes turbulent und Schiedsrichter Martin Behr zückte den nächsten Platzverweis; Altstadt-Trainer Frank Rohtfuchs sah die rote Karte. Das Spiel gewann Kirkel schlussendlich mit 2:0. Ende.

Teile den Artikel

Share on facebook
Share on email

Mit freundlicher Unterstützung von

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an