Steven Mohr
Steven Mohr

Bezirksliga Merzig-Wadern

Bierduschen-Party in Hüttersdorf! Bei Liga-Primus Hilbringen weht zukünftig Landesliga-Luft

Hilbringen verlässt die Bezirksliga Merzig-Wadern

Hüttersdorf. Bei Liga-Primus FSV Hilbringen knallten am Sonntagabend einige Bierflaschen, nachdem es zuvor schon nach dem Spielabpfiff auf dem Hüttersdorfer Sportplatz eine Bierduschen-Party zu beobachten gab. Im Auswärtsspiel bei den Sportfreunde Hüttersdorf wurde Hilbringen seiner Tabellenposition aller Erwartungen gerecht und siegte mit einem deutlichen 4:0. Zukünftig weht beim FSV Hilbringen also Landesliga-Luft und der Club hat sich aus der Bezirksliga Merzig-Wadern verabschiedet. In der Tabelle ist der Überflieger aus Hilbringen unangefochten mit 73 Punkten Spitzenreiter der Merzig-Wadern Staffel und sich bereits vorzeitig die Meisterschale gesichert. Hüttersdorf ist mit 35 Punkten Tabellenzehnter. Das kommende Ligaspiel bestreitet der FSV Hilbringen als offizieller Meister beim FC Beckingen, während Hüttersdorf auswärts beim SV Limbach-Dorf gastiert.

In der Partie vor 400Zuschauern und der Leitung von Schiedsrichter Joachim Neis verbuchte Lukas Schaller (20.) mit seiner zwölften Saisonbude das 1:0 für den Liga-Primus. Elf Zeigerumdrehungen später erhöhte Tom Dostert (31.) aus Hilbringen-Sicht das 2:0. Langsam konnten sich die Fans aus Hilbringen auf die anschließende Meisterfeier einstellen, denn Matthias Tritz (60.) setzte endgültig den Deckel drauf und markierte das 3:0. Sein bereits 20.Saisontreffer von Tritz. Es war die Vorentscheidung, auch wenn Mentor Avdijaj (71.) per Foulelfmeter noch das 4:0 drauflegte. Weitere Treffer bekamen die Zuschauer keine mehr geboten, dafür aber jeder Menge Unterhaltung in Sachen Feierlichkeiten auf dem Platz. Hilbringen hat den Landesliga-Aufstieg ausgiebig bis in die späten Abendstunden genossen und gefeiert. Ende.

Quelle der Fotos: Heiko Britz

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an