Steven Mohr
Steven Mohr

3. Liga

1.FC Saarbrücken siegt deutlich beim FC Bayern München II

Effiziente Chancenverwertung

München. Der 1.FC Saarbrücken musste zum Abschluss des 34. Spieltages zum abstiegsbedrohten FC Bayern München II reisen. Am Ende stand ein 4:0-Kantersieg des 1.FC Saarbrücken auf der Anzeigetafel in München.

Die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok legte gut los und bereits nach zehn Minuten lag der Ball zum ersten Mal im Tor. Nach einer Hereingabe von Timm Golley musste Minos Gouras nur noch den Fuß hinhalten. Gerade einmal zehn Minuten später das nächste Tor im Grünwalder Stadion. Erneut war es Timm Golley, der mit einem tollen Ball aus der eigenen Hälfte Nicklas Shipnoski auf die Reise schickte, der im Strafraum den Ball eiskalt an Schlussmann Hoffmann vorbei schoss und auf 2:0 für den FCS erhöhte. In der 40. Spielminute kamen dann auch die „kleinen“ Bayern mal gefährlich vor das gegnerische Tor. Der Schuss von Singh ging jedoch knapp am Tor vorbei. Die letzte gute Chance im ersten Durchgang hatten ebenfalls die Bayern. Abermals war es Singh, der es mit einem Freistoß aus gut 17 Metern versuchte, den Ball aber einen Meter über das Gebälk setzte.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte FCB-Coach Schwarz gleich drei Mal aus. In der 49. Minute wurde es dann ganz brenzlig für den FCS. Stanisic kam im Sechzehner zum Kopfball aber traf nur das Aluminium – Glück für den FCS. Nach gut 70 Spielminuten dann die Vorentscheidung: Der eingewechselte Mendler sieht in der Mitte Shipnoski, welcher mit nur einer Berührung zum 3:0 einnetzte. In der 89. Minute setzte Sebastian Jacob nach Vorarbeit von Maurice Deville noch einen drauf und erhöhte auf 4:0.

Der 1.FC Saarbrücken zeigte sich über 90 Minuten sehr effizient und nutzte seine Torchancen gnadenlos aus. Mit nun 55 Punkten belegt der 1.FC Saarbrücken auch weiterhin den 5. Tabellenplatz der 3.Liga.

Teile den Artikel

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Herren an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Frauen an

Sehen Sie sich unsere letzten Beiträge für Nachwuchs an